21 | 02 | 2019
Breadcrumbs

Die Feuerwehren Buchschwabach und Roßtal wurden bei dichtem Nebel in den frühen Morgenstunden zu einem Verkehrsunfall alarmiert: Eine Person wurde auf der B14 von einem PKW erfasst. 

Die Unfallstelle wurde abgesichert, die B14 konnte für die Dauer des Einsatzes auf Höhe Buchschwabach nur einspurig befahren werden. Die polizeilichen Ermittlungen wurden durch die Ausleuchtung der Einsatzstelle unterstützt.

Unser Dank geht auch an die Kameraden aus Rosstal für die Unterstützung und den Reibungslosen Ablauf.

 

Suchen
Wer ist online

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online

Zufallsbild
img-20140320-wa004.jpg

Veranstaltungen!


...derzeit
keine Veranstaltungen

Statistik
Besucher
16
Beiträge
227
Weblinks
4
Anzahl Beitragshäufigkeit
625035