20 | 06 | 2019
Breadcrumbs

Die Feuerwehren Buchschwabach und Großweismannsdorf wurden am Montag, 11.02.2013 gegen 11.15 Uhr zusammen mit der Feuerwehr Roßtal und der Drehleiter der Feuerwehr Stein zu einem Wohnhausbrand in die Schwalbenhofstraße 2 nach Roßtal alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge befand sich das Haus bereits im Vollbrand.


Die Einsatzkräfte der FF Buchschwabach übernahmen die Wasserversorgung der Drehleiter sowie die Verkehrsabsicherung der Pelzleinstraße, welche über die Dauer des Einsatzes nur einseitig befahrbar war. Des weiteren unterstützen sie die Kameraden bei den Löscharbeiten unter Atemschutz.

Trotz des schnellen Eingreifens mehrerer Dutzend Wehrmänner brannte der über 100 Jahre alte Schwalbenhof komplett aus.


Die Feuerwehr Buchschwabach dankt allen Einsatzkräften für die reibungslose Zusammenarbeit - sowie der Bevölkerung für den Imbiss!

 

siehe auch: Einsatzbericht Feuerwehr Roßtal

 

  • einsatz3987_28
  • einsatz3987_36
  • einsatz3987_5
Suchen
Wer ist online

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

Zufallsbild
IMG-20140531-WA052.jpg

Veranstaltungen!


11. Juni 2019
18:00 Uhr
Leistungsprüfung
"Technische Hilfeleistung"
im Gewerbegebiet
Ellwanger Straße

Statistik
Besucher
16
Beiträge
230
Weblinks
4
Anzahl Beitragshäufigkeit
657893